Zahnarztpraxis Dr. Dieter Augustin
Zahnarztpraxis Dr. Dieter Augustin

Implantate

Was sind Implantate?

Schematische Darstellung eines Implantates im Knochen mit Kronenversorgung

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln. Sie haben ein meist schraubenförmiges o. zylindrisches Design. Implantate werden operativ in einen zahnlosen Kieferbereich eingepflanzt, um verlorengegangene Zähne zu ersetzen.

Implantate sind immer dann besonders geeignet, wenn die Nachbarzähne noch gesund sind u. somit das Beschleifen der gesunden Zähne entfällt. Gegebenenfalls können Implantate einer Totalprothese sicheren Halt bieten, da der Zahnersatz auf den Implantaten einrasten kann.

Die drei Voraussetzungen für die erfolgreiche Behandlung

  1. Erste Voraussetzung ist die perfekte Mundhygiene:
    Eine nicht konsequent nach den Anweisungen des Zahnarztes durchgeführte tägliche Mundhygiene gefährdet das Behandlungsziel. Das heißt, bereits vor der Implantation muß die systematische Zahn- und Mundpflege perfekt sein. Während der Einheilphase werden wir nicht nur den Heilungsfortschritt beobachten, sondern auch bei der Mundhygiene mit Rat und Tat beiseite stehen. Die gleiche intensive Pflege gilt anschließend den neuen Zähnen, deren Halteelementen und dem Zahnfleisch. Wir werden Sie auch da mit unseren Erfahrungen begleiten.
     
  2. Zweite Voraussetzung ist ein CHECK - UP beim Arzt:
    Es ist erforderlich, vor geplanten Implantationen eine generelle Untersuchung vom Hausarzt durchführen zu lassen. Eine verminderte Knochenregeneration, Diabetes, Bluthochdruck oder hormonelle Störungen sowie andere Erkrankungen, die die Implantateinheilung negativ beeinflussen, können eine Implantatversorgung ausschließen. Darüber informiere ich Sie jedoch nochmals ausführlich während der Beratung in meiner Praxis.
     
  3. Dritte Voraussetzung ist auch die tomographische Röntgenaufnahme:
    Erst mittels einer geeigneten Röntgenuntersuchung kann festgestellt werden, ob der entsprechende Kieferknochen qualitativ und quantitativ einer Implantation genügt.

Und so wird implantiert

Das Implantat wird bei örtlicher Betäubung, oder auf Wunsch auch in Vollnarkose, in den Kieferknochen eingesetzt. Das Implantat braucht dann einige Wochen, damit es fest mit dem Kieferknochen verwachsen kann. Für diesen Zeitraum erhalten Sie einen provisorischen Zahnersatz. Oft kann sogar die eigene Prothese provisorisch umgearbeitet werden. Nach der Einheilphase wird auf das Implantat der endgültige Zahnersatz aufgeschraubt oder aufzementiert. Ab jetzt hat Ihr Leben wieder Biss, genießen Sie nach Herzenslust.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis Dr. Dieter Augustin

Anmeldung in Zeiten von Corona

Mo., Di., Do. :

09:00  - 11:00 

15:00  - 17:00 

Mi. :

09:00  - 11:00 

Freitags nur nach Vereinbarung

Hier finden Sie uns

Zahnarztpraxis
Dr. Dieter Augustin
Rudolf-Diesel-Str. 1
76287 Rheinstetten

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7242 1024

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.